Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein sehr vielfältiges Angebot der Kinder- und Jugendhilfe, welches im SGB VIII gesetzlich verankert ist. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Prävention, aber auch auf Intervention und Vernetzung. Ein Baustein ist die Beratung. Diese kann einmalig erfolgen oder auch als längerfristige Begleitung. Die Schulsozialarbeit arbeitet eng mit anderen Institutionen (wie Beratungsstellen, Jugendamt, schulpsychologische Beratungsstelle, Kinder- und Jugendpsychiatrie etc.) zusammen und vermittelt bei Bedarf weiter.

Vielfältiges Angebot

Zum umfassenden Aufgaben- und Themengebiet der Schulsozialarbeit gehören u.a. folgende Bereiche:

  • Individuelle Beratung (Einzelfallhilfe) von Schülern und Eltern bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen
  • Beratung und Unterstützung von Lehrkräften
  • Hospitationen in Klassen
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit bspw. in Form von Klassen- und Gruppentrainings
  • Unterstützung beim Thema (Cyber-)Mobbing / Mobbingprävention / Gewaltprävention
  • Beratung und ggf. Weitervermittlung bei Verhaltensauffälligkeiten
  • Hilfe bei Schulmüdigkeit / Schulabsentismus
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Trägern und Institutionen
  • Vermittlung von hilfreichen Kontakten
  • Streitschlichtung
  • Suchtprävention
  • Beratung bei Essstörungen
  • Beratung bei selbstverletzendem Verhalten (wie bspw. „Ritzen“)
  • Beratung zum Thema Transgender
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Mitgestaltung und Durchführung der Kennenlerntage der Klassen 5
  • Begleitung bei Exkursionen und Klassenfahrten
  • Unterstützung bei Anträgen (bspw. Bildungs- und Teilhabeleistungen, Eingliederungshilfe)

Gemeinsam die Ziele erreichen

Als Schulsozialarbeiterinnen ist es zum einen unser Auftrag, aber zum anderen auch unser Anliegen, für die Schüler, die Eltern / Erziehungsberechtigten und für die Lehrkräfte ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein und sie in ihrem Schulalltag zu begleiten und zu unterstützen. Unsere Arbeit beruht dabei auf den Grundsätzen Freiwilligkeit, Vertraulichkeit, Verständnis und Wertschätzung! Die Inhalte der Gespräche werden dementsprechend vertraulich behandelt!

Darüber hinaus liegt es uns am Herzen ein Schulklima herzustellen, in dem sich alle wohlfühlen und mit einem guten Gefühl in die Schule kommen. Dies unterstützt ein konzentriertes Lernen mit Freude. Denn Schule soll nicht nur einen Lernort darstellen, sondern auch einen Lebensort.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Inga Friesendorff (Diplom Sozialpädagogin)
Anja Müller (Soz. päd. / Soz. Arbeiterin B.A.)

Team

 

Inga Friesendorff
Dipl.-Sozialpädagogin

Mo. – Do. 8:30 – 14:00 Uhr
Raum 21 Verwaltungsgebäude
Telefon: 0 21 61 / 9 91 99 45

E-Mail:
inga-nadine.friesendorff@khsneuwerk.de

 

Marion Vittinghoff
Dipl.-Sozialpädagogin

Nimmt zur Zeit andere Aufgaben bei der Bezirksregierung Düsseldorf wahr
(Fachberatung Schulsozialarbeit und Personalrat).

E-Mail:
marion.vittinghoff@khsneuwerk.de

Wichtige Info:

Wenn Sie gerne mit uns sprechen möchten, bitten wir Sie aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mit uns vorher telefonisch einen Gesprächstermin zu vereinbaren.